Förderung der ÖPNV-Infrastruktur

Mit den neuen Maßnahmen im Investitionsprogramm des Zweckverbands Nahverkehr Rheinland fließen bis 2021 7,8 Mio. Euro in den Kreis.