Beerdigt schwarz-gelb die Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit ist ein wichtiger Faktor für soziale Gerechtigkeit im Bildungsbereich. Sie greift Kindern in problematischen familiären Situation unter die Arme, unterstützt bei Krisen der Schülerinnen und Schüler. Die Erfahrungen mit Schulsozialarbeit sind durchweg positiv. Darüber hinaus entlastet sie Lehrerinnen und Lehrer, die besonders konfliktreiche oder emotional anstrengende Situation im normalen Schulalltag nicht alleine bewältigen können. Nun droht das Ende dieses Angebots in NRW.