Ortstermin am Bahnhof Hürth-Kalscheuren

Die mangelhafte Barrierefreiheit am Bahnhof Kalscheuren muss rasch behoben werden. Ich traf mich mit dem Geschäftsführer des zuständigen NVR vor Ort um die Situation und Lösungsmöglichkeiten zu begutachten.

Die mangelhafte Barrierefreiheit des Bahnhofs Kalscheuren ist ein unhaltbarer Zustand. Deshalb habe ich mich vor einigen Tagen mit dem Geschäftsführer des NVR Dr. Norbert Reinkober vor Ort getroffen. Wir haben uns die Lage angeschaut und erörtert welche baulichen Maßnahmen nötig sind, damit das Problem gelöst wird.

Dr. Reinkober hat sich zuversichtlich geäußert, dass das Problem rasch angegangen wird. Insgesamt ist es dem NVR ein Anliegen alle Bahnhöfe barrierefrei zu gestalten. Insofern teilte der NVR Geschäftsführer meine Ansicht, dass in Kalscheuren bald was passieren muss. Zu der Situation habe ich ihn dann auch spontan zu einem kurzen Interview vor die Handykamera gebeten:

Ortstermin Bahnhof Kalscheuren 3.8.17 auf Youtube

Datenschutz

Thema Beleuchtung

Mehrfach ist an mich herangetragen worden, dass die Beleuchtung in Teilen des Bahnhofs unzureichend wäre. Deshalb bin ich auch mal am späteren Abend vor Ort gewesen und habe mir die Situation angeschaut. Erfreulich fand ich, dass die Unterführungen sehr hell ausgeleuchtet sind. Bei meinem Besuch funktionierten auch alle Lampen. Sollte ihnen einmal auffallen, dass Lampen defekt sind, so können sie dies über die „3-S Hotline“ (Service, Sicherheit und Sauberkeit) der Bahn unter 0221 / 1411055 melden.

Aufgefallen ist mir, dass die Beleuchtung auf den Bahnsteigen ein deutlich anderes Licht wirft, als die in der Unterführung. Ich persönlich fand die Ausleuchtung ausreichend, aber ich kann gut verstehen, dass dieser Lichtwechsel nicht von allen als angenehm oder ausreichend empfunden wird. Ich werde mich aber erkundigen, ob sich an der momentanen Bahnsteigausleuchtung noch etwas verbessern lässt.

 

Mehr zu diesem Thema:

Dierk Timm: Was ist der NVR? auf Youtube

Datenschutz

Verbesserungen für Hürther Bahnkunden müssen kommen

Es sind 2 Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.